Weihnachtsbasar an der Herzog-Tassilo-Realschule Dingolfing

Erlös für Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau sowie Patenkinder der Realschule
Der Weihnachtsbasar am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien hat an der Herzog-Tassilo-Realschule Dingolfing schon seit Jahren Tradition. Und so ging es auch dieses Mal wieder turbulent in der Aula, im Foyer, in der Turnhalle und in einigen Fachräumen zu. Rund die Hälfte aller Klassen (die anderen gestalten zusammen mit dem Elternbeirat das alljährliche Sommerfest im Juli) hatten sich seit Wochen Gedanken gemacht, was sie an diesem Vormittag nicht nur ihren Mitschülern und Lehrkräften, sondern auch den herzlich willkommenen und zahlreich erschienenen Eltern und Ehemaligen anbieten wollen.

Daher war die Palette auch entsprechend groß: Ob Herzhaftes wie Leberkässemmeln, Pommes und Chicken Nuggets oder Süßes wie Plätzchen, Crêpes, Waffeln und allerlei Kuchen – für jeden Geschmack war etwas dabei. Natürlich durften auch diverse Getränkestände mit Kinderpunsch, Kaffee, Tee und Kaltgetränken nicht fehlen. Aber auch verschiedene Aktivitäten wie Badminton, Fußball, Tischtennis und Torwandschießen waren heiß begehrt und weckten den Ehrgeiz der Teilnehmer.
Insbesondere die Bastelarbeiten fanden wieder reißenden Absatz nicht nur bei all jenen, die noch auf der Suche nach einem kleinen Weihnachtsgeschenk waren. Im Kunst- und Werkunterricht, aber auch in der Freizeit wurde in den vergangenen Wochen eifrig gebastelt, geklebt, verziert, gesägt und geschnitzt, um wunderschöne Weihnachtsdekoration für Drinnen und Draußen zu fertigen. Weihnachtskugeln wurden zudem vor den Augen der Besucher versilbert.
Wer zwischendurch eine Pause brauchte, konnte im musikalischen Café den Weihnachtsliedern u. a. der beiden Chorklassen lauschen und währenddessen genüsslich die zuvor gekauften Speisen und Getränke verzehren. Ebenso begehrt war das „Spielezimmer“ der Schülermitverantwortung, in dem sich Jung und Alt gleichermaßen mit allerhand Brettspielen die Zeit vertreiben konnten, ehe man sich wieder ins Getümmel stürzte oder beim Kinderschminken verschönern ließ.
Am Ende waren alle Beteiligten nicht nur glücklich über den erneut gelungenen Weihnachtsbasar, der für die ganze Schulgemeinschaft stets ein Highlight im Schuljahr darstellt, sondern freuten sich vor allem über den Erlös. Mit dem Geld wird in diesem Schuljahr die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e. V. unterstützt, der zweite Teil geht in monatlichen Beträgen an die beiden Patenkinder der Realschule Dingolfing in Togo und Kolumbien.