Schullandheimaufenthalt der 5. Klassen

Vom 16. bis 18. Januar ging es für alle vier fünften Klassen sowie ihre Begleitlehrkräfte ins Schullandheim nach Habischried am Geißkopf. Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Herbergsleitung konnten die Zimmer selbstständig bezogen und das Haus erkundet werden. Neben den abwechslungsreichen und motivierenden Kursangeboten zur Stärkung der Klassengemeinschaft und Sozialkompetenz sowie zum Thema Bayerischer Wald und seine tierischen Bewohner standen Aktivitäten wie Rodeln, Schneeburg bauen, Fußballspielen, Airhockey, Tischtennis, Badminton und Spieleabende auf dem Programm. Auch artistische Fähigkeiten konnten die Kinder bei einem Zirkusworkshop erlernen. Letztlich darf der Aufenthalt als voller Erfolg verbucht werden, schließlich waren sich die Schüler bei der Heimfahrt einig: „Die Zeit im Schullandheim war viel zu kurz!“