Band kommt von dem französischen Wort bande (Schar/Truppe) und bezeichnet einen Zusammenschluss von MusikerInnen zum Zweck des gemeinsamen Musizierens. Dieses Ziel verfolgt auch unser schulisches Angebot der Schulband. SchülerInnen, die schon ein Instrument spielen, aber noch keine Erfahrung in einem Ensemble sammeln konnten, haben hier die Möglichkeit dazu. Meistens haben SchülerInnen, die zur Schulband kommen, schon einige Musikstücke nach Noten gespielt. In der Band lernen sie auswendig oder nach einem sogenannten Leadsheet (d. h. einem groben Ablauf mit Akkordbezeichnungen über dem Liedtext) gemeinsam zu musizieren. Bei dieser Arbeitsweise lernen die Musiker aufeinander zu hören und ein freieres, nicht auf den Notentext begrenztes Spielen sowie die Kreativität der einzelnen Mitglieder werden gefördert. Typische Instrumente der Schulband sind Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard und Gesang, es finden jedoch auch andere Instrumente immer gern einen Platz in der Realschulband.